sottas formative works

 

 

Portrait


Dr. Beat Sottas

Dr. Beat Sottas
Freischaffender Berater, Forscher und Publizist in den Bereichen Bildung im Gesundheitswesen und Gesundheitspolitik

Über 35 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und auf allen Bildungsniveaus. Doktorat in Sozialwissenschaften.
Von 2008 bis Ende 2017 war er Mitglied des Stiftungsrats und des Leitenden Ausschusses der Careum Stiftung, Zürich.
Zuvor 10 Jahre Forschung und Lehre an der Universität Bern sowie über 10 Jahre Kaderposition (Bildung & Forschung) in der Bundesverwaltung, davon 6 Jahre Abteilungsleiter im Bundesamt für Gesundheit.

Kontakt:
sottas@formative-works.ch / +41 79 285 91 77

   

   

 

 

Dr. Sara Keel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin
Soziologin 

An der Uni Genf hat sie ein Lizentiat in Sozialwissenschaften erworben und an den Universitäten Neuenburg und Lyon-2 in Sozial- und Geisteswissenschaften promoviert. Weitere berufliche Etappen führten sie an die HESAV in Lausanne, an die HES Santé in Freiburg und an die Universität Basel. In ihren Projekten hat sie u.a. zur Partizipation von Patienten bei Spital-austritt und Übergang in die Reha gearbeitet oder Interaktions- und Konversations-Analysen von Videosequenzen im Spital oder bei Laien- und Bürgerbeteiligungen gemacht. Aktuell arbeitet sie zu Hospizen sowie Kompetenzen der Professionals für bedarfsgerechten Umgang mit pflegenden Angehörigen.

Kontakt: keel@formative-works.ch

   

Sarah Brügger, M.A.
wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin
Sozialanthropologin und Tourismusfachfrau HF

  • Angehörigenfreundliche Versorgungskoordination
  • Rolle von Angehörigen am Lebensende, NFP 67;
  • Gründungsmitglied des Vereins Pflegende Angehörige Freiburg (PA-F)
  • Studie zum Konzept der Health Universities;
  • Wirksamkeit der Managementfunktion der spitalexternen Onkologiepflege 
  • Palliative Care und psychische Erkrankungen aus der Nutzerperspektive

Kontakt: bruegger@formative-works.ch

 
     

Sylvie Rime, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Projektleiterin
Master in Soziologie

  • Transfer Resultate NFP 67 "Lebensende": Interprofessionelle und interinstitutionelle Zusammenarbeit bei der Versorgung am Lebensende
  • "Aide-Mémoire" für die Versorgung am Lebensende in 4 Regionen der Westschweiz
  • Nutzenstudie: Spezialisierte Palliative Care in Hospiz und Langzeitpflege
  • Qualitative und quantitative Forschungsarbeiten
  • Koordination und Begleitung im sozialen Bereich

Kontakt: rime@formative-works.ch

   
         

Emilie Dell'Eva, BA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Master in Sozialarbeit und Sozialpolitik

  • Qualitative und quantitative Forschungsarbeiten
  • Versorgungsforschung 

Kontakt: delleva@formative.works.ch

   

     

 

Stefan Kissmann, B.A.
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bachelor in Skandinavistik und Geschichte

  • interprofessionelle Bildung und Praxis
  • interprofessional training wards
  • Nutzen und Wirksamkeit bei interprofessioneller Praxis
  • Ausbildung der Professionals im Impfbereich

Kontakt: kissmann@formative-works.ch

      

Lea Gilg, BA
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Bachelor in Sozialanthropologie

  • Datenanalyse Pflegende Angehörige, Primary Care, Impfen

Kontakt: gilg@formative.works.ch

 

sottas formative works trägt zur Qualitätssteigerung und Professionalisierung bei:
durch Versorgungsforschung, Expertise und Beratung, Strategieentwicklung und Projektleitung, Coaching und Prozessmoderation - in Deutsch, Französisch und Englisch.

 
deutsch   |   français

sottas formative works
Rue Max von Sachsen 36
CH-1722 Bourguillon

+41 79 285 91 77
+41 43 222 50 29

sottas@formative-works.ch